Abwechslungsreicher Wanderurlaub rund um Meran

Einzigartige Waalwege, gemütliche Almwanderungen oder auch ein Gipfelsieg: Der Wanderurlaub rund um Meran und Hafling gestaltet sich als abwechslungsreich. Ein dichtes Wegenetz zieht sich über die Wälder und Almen, vom einfachen Spaziergang bis hin zur anspruchsvollen Bergtour.

Allen gemeinsam ist der aussichtsreiche Fernblick auf die Dolomiten, die Ortlergruppe und die Meraner Berge. Das milde Klima sowie viel Sonne bieten dabei beste Voraussetzung für den Wanderurlaub, das ganze Jahr über!

Mit der Familie unterwegs

Die kurze Wanderung zur Zuegghütte oder Rotwandhütte macht selbst den Kleinsten Spaß: Vom Parkplatz Falzeben in Hafling sind die beiden Almhütten in zirka einer halben Stunde erreicht. Der große Spielplatz oder der Teich mit Enten und Schildkröten belohnt die Kinder bestimmt! Mit einem Trekking-Kinderwagen lassen sich von der Bergstation Meran 2000 mehrere Almhütten erwandern: So schnuppern selbst die Kleinsten die frische Bergluft! Gemütlich geht es mit der Bergbahn Meran 2000 in die Höhe, die nur wenige Kilometer von Ihrer Ferienwohnung am Paurhof entfernt ist. Auf den zahlreiche Almhütten oder Berggasthöfen können Sie sich mit traditionellen Südtiroler Spezialitäten oder einer Marende stärken.

Schöne Wanderziele in der Umgebung

Die Wanderung zum Sulfner Weiher, ein Besuch des Knottnkinos auf dem Rotsteinkogel über Vöran oder die Besteigung des Goßen Ifinger: Lohnende Wanderziele bietet das Hochplateau jede Menge! Auf keinen Fall entgehen lassen sollten Sie sich die berühmten „Stoarnen Mandln“, den mystischen Steinfiguren auf der Hochebene über Hafling und Vöran.